Erfolgreicher Abschluss der Orter Orgelkonzertreihe

Öffentliche Anerkennung der Orter Orgel nach dem fulminanten Abschlusskonzert der „Klangwelten 2010 – Musik für die Seele“ erhielt diese Königin der Instrumente durch den Gemeinderat Dr. Herbert Löcker. Dieser räumte ein, dass die langjährigen Vorbehalte mancher Gmundner „Orgelfreunde“ gegen die Qualität dieser Orgel völlig unbegründet gewesen waren. Wenn ein Virtuose, wie Herr Sohler dieses Instrument bespielt, dann kommen auch die Zuhörer zu höchstem Kunstgenuss.
Roger Sohler, der diesen Abend ausschließlich J. S. Bach gewidmet hatte (mit den Fugen BWV 576, 578 und 580, der Passacaglia und Fuge BWV 582, sowie den Schübler Chorälen „Wachet auf,..“, „Wo soll ich fliehen hin“ und „Wer nur den lieben Gott lässt walten“) erwiderte, dass erst vor wenigen Monaten Paolo ORENI, der zu den weltbesten 10 Organisten zählt, die herausragende Klang-Qualität dieser Riedl-Orgel gelobt hätte.
Man darf sich also schon jetzt auf die Sonntagsorgelkonzerte 2010/11 von Oktober bis April in der Pfarrkirche Gmunden-Ort, jeweils ab 18 Uhr, freuen.

Dr. Heinz Michael Carow