Roger Sohler wurde am 7. April in Bregenz geboren. Bereits mit fünf Jahren besuchte er den frühmusikalischen Unterricht, mit sechs begann er mit Klavier und Blockflöte und schließlich mit 8 bereits Orgel. Bis zu seinem 20. Lebensjahr erhielt Sohler Klavier und Orgelunterricht bei verschiedenen Lehrern in Tirol und Salzburg. In den darauffolgenden Jahren intensive autodidakte Auseinandersetzung mit der Orgelmusik um Johann Sebastian Bach und der französischen Orgelromantik, zudem gab und gibt es immer wieder Ausflüge in die Moderne.

Sohler beschäftigt sich neben seinen Orgelprojekten besonders mit der Klaviermusik von Johann Sebastian Bach, der Klaviermusik der Wiener Klassik und den Klavierwerken von Georg Friedrich Händel.

Seit einigen Jahren hat sich der Musiker neben seinen solistischen Auftritten auf die Kombination Orgel Plus spezialisiert. Aktuell arbeitet er mit Martin Buchholzer (Trompete), Christian Havel (Tenor) und Karin Pesendorfer (Blockflöte) zusammen.

Sohler ist seit 2013 Hauptorganist der katholischen Pfarre Ebensee. Ebenfalls seit 2013 ist Sohler Organist der Salzburger Adventveranstaltung „A B’Sondere Zeit“ die im großen Saal des Salzburger Mozarteum stattfindet.
Ein besonderer Schwerpunkt ist die Mitwirkung bei Oratorien und Orchestermessen (Weihnachtsoratorium auszugsweise 2015 & 2016, Cäcilienmesse von Gounod mit 2 Orgeln, Orchester und großem Chor im Salzburger Dom 2015 & 2018). Seit 2014 ist er Organist des internationalen Messiah Chorfestivals Salzburg, wo er 2014 am Orgelpositiv, seit 2015 an der großen Orgel zu hören ist.

In den letzten Jahren kam es auch immer wieder zu gemeinsamen Projekten mit der Universität Mozarteum Salzburg – dort besonders mit der Abteilung für Gender Studien mit Schwerpunkt auf Zeitgenössische Musik.
Seit 2017 bringt Sohler innerhalb eines 5 Jahreszyklus das Gesamtorgelwerk von Johann Sebastian Bach an der Pirchner Orgel der kath. Pfarrkirche Ebensee zur Aufführung.
2018 spielte er im Rahmen des Brahmsjahres in Gmunden dessen Gesamtorgelwerk in der dortigen Stadtpfarrkirche.

Projekte 2019:
Camille Saint-Saëns – Weihnachtsoratorium: Ev. Auferstehungskirche Salzburg – Leitung: Jan Bechtold
Bach Weihnachtsoratorium Kantate 5 & Vivaldi Gloria Salzburg – Leitung: Gertraud Steinkogler
Johann Sebastian Bach – Gesamtorgelwerk Teile 6-8 in Ebensee (Gesamtorgelwerk 2017 – 2021)